Zum Inhalt springen

Ferien für 1.100 DPFA-Schülerinnen und Schüler


Nach der coronabedingten Schulschließung im März, der stückweisen Öffnung für Erzieher-Absolventen im April und der (tage-/wochenweisen) Rückkehr im Mai liegen herausfordernde Monate hinter den Fachschülerinnen und Fachschülern sowie den Lehrer-Teams.

Sachsenweit starten nun 1.100 DPFA-Schülerinnen und Schüler der beruflichen Ausbildung in die Sommerferien. Rund 370 von ihnen beenden im Schuljahr 2019/20 erfolgreich ihre Ausbildung bei der DPFA in Chemnitz, Dresden, Leipzig oder Zwickau, darunter etwa 200 angehende Erzieherinnen und Erzieher.

Der private Schulträger ist nach der am 13. Juli 2020 veröffentlichten Pressemitteilung vom Kultusministerium optimistisch, dass zum Schuljahresbeginn 2020/21 der Unterricht wieder im Normalbetrieb erfolgt.