Zum Inhalt springen

Weihnachten weltweit: In China feiern sie ... anders


In der Weihnachtszeit rücken wir alle ein wenig zusammen und schauen über den Tellerrand. Dabei haben wir uns gefragt, wie in anderen Regionen der Welt Weihnachten gefeiert wird oder was stattdessen gefeiert wird. Diesmal nimmt uns Erzieherschülerin Xingjuan Yan aus China mit in ihr Heimatland.

Creative zur DPFA-Weihnachtsaktion
Wenn ihr übrigens noch ein wenig mehr von unserer weihnachtlichen Weltreise erleben wollt, folgt uns doch auf Instagram @dpfa_schulen oder auf Facebook. Grafik: DPFA

Während unseres Gespräches wird schnell klar, dass das Weihnachtsfest in China einen völlig anderen Stellenwert hat, als hier bei uns. Da das Christentum in China nicht besonders verbreitete ist, entfällt zum Beispiel der religiöse Hintergrund nahezu völlig.

Wie heißt in China das Weihnachtsfest?

圣诞​快乐 Shèngdàn kuàilè = Das heißt so viel wie "Fröhliche Weihnachten"

Welchen Stellenwert hat Weihnachten in China?

Ein Weihnachtsfest, wie es die westlichen, christlichen Kulturen feiern, existiert in China nicht. Durch die Einflüsse der westlichen Kultur finden aber auch in China weihnachtliche Feierlichkeiten, wie Weihnachtsmärkte oder Weihnachtsfeiern statt. Weihnachtsdekorationen und Weihnachtsangebote finden sich also auch überall in Asien.

In den großen Städten wie Shanghai, Beijing, Shenzen und Guangzhou leben zahlreiche Ausländer aus dem Westen, die Weihnachten zelebrieren. In diesen Städten finden Weihnachtspartys und Weihnachtsmärkte in der Vor-Weihnachtszeit statt. Hier geht es um kommerzielle Belange, vor allem die Geschäfte und Kaufhäuser nutzen den Weihnachtsboom.

In den Kirchen gibt es an Weihnachten Sondermessen.

Nach der Öffnung Chinas durch Deng Xiaoping sind einige Chinesen zu dem christlichen Glauben übergetreten und feiern Weihnachten. Doch für die meisten Chinesen ist Weihnachten kein Feiertag, es ist auch kein gesetzlicher Feiertag in China.

Im privaten Rahmen feiern vor allem junge Chinesen. Statt Bescherung trifft man sich mit Freunden und Bekannten zum Essen in Restaurants oder Zuhause, in der Karaokebar oder in Diskotheken. Ein besonderes Weihnachtsessen gibt es nicht.

Das besinnliche Familienfest in China ist das Chinesisches Neujahr.

Welche Musik löst bei Ihnen Weihnachtsgefühle aus?

Das ist ganz eindeutig "Jingle Bells".

Vielen Dank für den Einblick und eine schöne Weihnachtszeit.

Xingjuan Yan stamt übrigens ursprünglich aus Nordchina, ist 36 Jahre alt und hat zwei Kinder. Sie lebt seit acht Jahren in Deutschland und befindet sich aktuell im dritten Jahr ihrer Erzieherausbildung an der DPFA Zwickau. Was das Weihnachtsfest angeht, hat sie sich ganz an ihre Wahlheimat Zwickau angepasst und feiert mit allem drum und dran, wie es in unseren Breiten üblich ist und sie findet es prima.